Für Unternehmen

Online-Informationsreihe

Sie haben eine internationale Belegschaft? Sie beschäftigen Geflüchtete?

In unserer Online-Informationsreihe besprechen wir ganz praktische Herausforderungen und geben Tipps, wie sich der Einstieg und die Einarbeitungsphase auch bei geringeren Deutschkenntnissen bewältigen lassen:

  • Der erste Arbeitstag: Verständlich mit und ohne Deutsch
  • Betriebsanweisungen und Arbeitssicherheit – praktisch und verständlich
  • Die Einarbeitungszeit: Erste Schritte in die Sprache am Arbeitsplatz

Aktuelle Termine: 01. Juni, 08. Juni, 15. Juni 2022 jeweils von 15:30 – 16:30 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet online statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie  rechtzeitig einige Tage vorab.

Wir bitten um eine formlose Anmeldung per E-Mail bis zum 27.05.2022: info@faberis.de.

Auf Anfrage unterstützen wir Sie auch gern bei der Vorbereitung des ersten Arbeitstages und bei der Gestaltung der Einarbeitung.

Veränderte Bewerberprofile, Zuwanderung und Migration stellen das berufliche Bildungspersonal vor neue Herausforderungen: Der moderne Arbeitsmarkt erfordert, dass die Sprachbildung auch in der Ausbildung und im Berufsleben fortgesetzt wird.

FaberiS® hat das Modell des Berufsintegrierten Sprachlernens  entwickelt – ein berufspädagogisches Verfahren, das sich nahtlos in laufende Arbeits- und Ausbildungsprozesse einbinden lässt und dabei den Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes entspricht:

Mit dem FaberiS®-Verfahren können sich Unternehmen bislang ungenutzte Personalressourcen erschließen – ohne zeitlichen Mehraufwand nach der Implementierung des Verfahrens.

Das FaberiS®-Verfahren unterstützt Unternehmen dabei,

  • Arbeitsprozesse von der Einarbeitung über die interne Qualifizierung bis hin zu komplexen Abläufen verständlich zu gestalten – unabhängig vom Sprachniveau des Personals
  • Ausbildungsabbrüchen wegen „Sprachhürden“ entgegenzuwirken
  • berufserfahrenen Hilfskräften mit geringeren Deutschkenntnissen eine fachliche Höherqualifizierung zu ermöglichen – und damit neue Personalressourcen zu gewinnen
  • ausländische Fachkräfte beim Fachspracherwerb am Arbeitsplatz zu fördern
  • das Potential mehrsprachiger Mitarbeiter wirkungsvoller in die Unternehmensleistung einzubeziehen
  • mit interkulturellen Fragen am Arbeitsplatz kompetenter umzugehen

Die Dynamik des Arbeitsmarktes erfordert künftig nicht nur mehr Fachkräfte, sie erfordert vor allem Fachkräfte, die sich selbständig und situativ – und immer auch sprachlich – weiterbilden.

Wir beraten und begleiten Sie bei Fragen der Arbeits- und Ausbildungsorganisation in mehrsprachigen Teams.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! Sie erreichen uns unter Tel: 069 680 97 -205  oder per E-Mail unter info@faberis.de.