Workshop: „Sprachsensibel infomieren und beraten!

Die Herausforderungen in der Beratung von Menschen mit Zuwanderungshintergrund sind vielfältig. Die sprachlichen Hürden spielen dabei eine zentrale Rolle, nicht selten sind sie für die Beratenden nur schwer durchschaubar. Zeitdruck, rechtliche Vorgaben und kulturelle Verschiedenheiten können die Komplexität von Beratungsgesprächen zusätzlich erhöhen, sogar die ganz wesentlichen Informationen können verloren gehen.

Im Zentrum dieses Workshops stehen daher praktische Tipps und gut umsetzbare Techniken, die es ermöglichen, Sprachbarrieren im Beratungsprozess frühzeitig zu erkennen und abzubauen sowie Strategien für die gegenseitige Verständnissicherung. Daneben können die Teilnehmenden verschiedene Instrumente erproben, die helfen, auch komplexere Informationen verständlich zu vermitteln und Beratungsgespräche zielführend zu gestalten. Die Teilnehmenden haben dabei die Möglichkeit, Fallbeispiele aus der eigenen Beratungspraxis mitzubringen und zu bearbeiten.

Weitere Informationen auf Anfrage: info@faberis.de